Jubiläumsmedaille 50 Jahre Bonner Münzfreunde 1958 - 2008

Jubiläumsmedaille 50 Jahre Bonner Münzfreunde 1958 - 2008

Ausführliche Beschreibung

Eine Medaille von Victor Huster
Die Medaille wurde in zwei Ausführungen geprägt:
80 Exemplare in Kupfer, 65 mm, 230 g, Preis € 48,- (versilbert € 55,-)
60 Exemplare in Feinsilber, 40 mm, 40 g, € 98,-.
Sie ist erhältlich (ggf. zzgl. Porto) beim Vorstand der Bonner Münzfreunde.


Max-Ernst-Medaille von Agatha Kill

Max-Ernst-Medaille von Agatha Kill

Agatha Kill 2006, Max Ernst. Niob, blau eloxiert, Durchmesser 50,5 mm, 33,9 g
Die in einer nummerierten Auflage von 100 Exemplaren geprägte erste farbige Niob-Medaille ist in einem attraktiven Objektrahmen zu einem Preis von 200,- Euro erhältlich bei Dr. Eberhard Auer, Tel. 02235-42181, eberhard.auer@gmx.de.


Jubiläumsmedaille 40 Jahre Bonner Münzfreunde 1958 - 1998

Jubiläumsmedaille 40 Jahre Bonner Münzfreunde 1958 - 1998

Ausführliche Beschreibung

Gewicht der Medaille: ca. 40,8 Gramm Feinsilber .999;
Durchmesser: ca. 40 - 42 mm; Auflage: 80 Stück;
Entwurf und Prägung: Medaillen-Cabinet und Prägeanstalt Victor Huster, Baden-Baden.
Die Medaille ist leider ausverkauft.


Jubiläumsmedaille 30 Jahre Bonner Münzfreunde 1958 - 1988

Jubiläumsmedaille 30 Jahre Bonner Münzfreunde 1958 - 1988

Ausführliche Beschreibung

Vorderseite: Gegengestempelt
Rückseite: Durch besondere Technik weitgehend erhalten
Herausgeber und Idee: Bonner Münzfreunde;
Entwurf: 1. Freimut Hüther, Wuppertal (1983), 2. Victor Huster, Baden-Baden (1987)
Prägung: Victor Huster, jedes Stück einzeln in Handarbeit mit kleinem Balancier
Auflage: Silber: 90 Stück, Messing: 70 Stück, Tombak: 70 Stück
Es sind noch einige Exemplare erhältlich. Preis: Silber € 15,00, Messing bzw. Tombak € 8,00, zzgl. Versandkosten.
In geringer Auflage sind Abschläge auf Silberklippen gemacht worden.


Jubiläumsmedaille 20 Jahre Bonner Münzfreunde 1958 - 1978

Jubiläumsmedaille 20 Jahre Bonner Münzfreunde 1958 - 1978

Ausführliche Beschreibung

Vorderseite: Signet der Bonner Münzfreunde und Umschrift
Rückseite: Wahrzeichen des Großraumes Bonn
Herausgeber: Bonner Münzfreunde in Zusammenarbeit mit der Sparkasse Bonn
Entwurf: Freimut Hüther, Wuppertal; Prägung: Adam Donner, Wuppertal
Ausführung: in Sterlingsilber (925/1000), Gewicht 25 g, in Tombak (85% Kupfer, 15% Zink), 21,9 g und in Messing, 21,0 g; Durchmesser bei allen 40 mm